Gehäuse aus Blech
leer

Martin.Mu

Experte für Rapid Prototyping und Rapid Manufacturing

Spezialisiert auf CNC-Bearbeitung, 3D-Druck, Urethanguss, Rapid Tooling, Spritzguss, Metallguss, Blech und Extrusion.

Der ultimative Leitfaden für Blechgehäuse

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Blechgehäuse bieten viele Fertigungsvorteile, darunter schnellere Durchlaufzeiten und geringere Fertigungskosten. Mit geeigneten Designtechniken können diese Gehäuse sowohl funktional als auch ästhetisch optimiert werden. In diesem Artikel befassen wir uns mit Tipps und Best Practices für die Gestaltung von Blechgehäusen. Wenn Sie diese Richtlinien befolgen, können Sie fundierte Entscheidungen treffen und qualitativ hochwertige Ergebnisse erzielen. an – Prototypenkompetenz im Schneiden, Beugungund Veredelung machen sie zum idealen Partner für die Umsetzung von Blechgehäusekonstruktionen.

Blechfertigung ist die Herstellung von Metallgehäusen unter Einsatz verschiedener Techniken.Blechfertigung kann als ziemlich weit gefasster Begriff verwendet werden, der mehrere verschiedene Herstellungsprozesse umfasst. Alle Schritte im Herstellungsprozess, einschließlich Schneiden, Stanzen, Biegen, Schweißen, Zusammenbauen, Pulverbeschichten und andere Formen der Metallverarbeitung. Der Zweck dieser Herstellung besteht darin, eine Vielzahl unterschiedlicher Teile für eine Vielzahl von Branchen herzustellen. Um diese großen und kleinen Teile zusammenzubauen, werden häufig Techniken wie Schweißen eingesetzt, um starke Verbindungen herzustellen und sicherzustellen, dass sie während ihrer Lebensdauer intakt bleiben.

Blechbearbeitung

Tipps für die Gestaltung von Blechgehäusen

Bevor Sie sich mit dem Designprozess befassen, hilft Ihnen ein klarer Überblick über den Zweck und die Anforderungen von Blechgehäusen durch den Herstellungsprozess. Wie oben erwähnt, eignen sich diese Gehäuse für eine Vielzahl von Anwendungen. Die Bestimmung der Größe, Form und spezifischen Ausrüstung, die Sie benötigen, hilft dem Metallbauer dabei, das zu fertigen, was Sie benötigen. Weitere Anforderungen betreffen Ihre Umgebungsbedingungen (ob das Gehäuse extremen Temperaturen, Feuchtigkeit oder Chemikalien ausgesetzt ist). Diese Überlegungen helfen Ihrem Metallbauer bei der Auswahl des richtigen Substrats für die Anwendung und beraten Sie bei allen Designentscheidungen, die Sie möglicherweise treffen müssen. Alle Anforderungen lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Erwartete Betriebsbedingungen des Gehäuses, z. B. Betriebstemperatur, Korrosionseinwirkung, Vibrationsfestigkeitsanforderungen, IP-Schutzart usw.

  • Maßanforderungen.

  • Installationsanforderungen, einschließlich Wandmontage, Mastmontage, Tischmontage usw.

  • Komponenten, die Sie im Gehäuse unterbringen möchten, z. B. Höhe und Größe der Komponenten, Position der Anschlüsse usw.

  • Ästhetische Anforderungen.

Material für Blechgehäuse

ALUMINIUM

Aluminium ist ein leichtes, korrosionsbeständiges Metall, das sich hervorragend für Gehäuse und Blechteile eignet. Aluminium kann pulverbeschichtet oder unbearbeitet mit blankem Metall oder gekörnter Oberfläche sein. Ist ein elektrischer Kontakt erforderlich, muss dieser chemisch beschichtet werden (Chromatierung). Aluminium kann auch eloxiert und mit einem harten, haltbaren und schützenden Oxidfilm beschichtet werden.

Stahl

Stahl bietet eine überragende Festigkeit und Haltbarkeit und eignet sich daher ideal für raue Anwendungen und industrielle Umgebungen. Wenn Ihr Zaun im Innenbereich bleiben soll, ist dies möglicherweise die richtige Wahl für Sie. Stahl eignet sich hervorragend zum Lackieren – das Pulver aus dem Pulverbeschichtungsprozess haftet gut auf der Oberfläche und kann ihr ein herausragendes Aussehen verleihen. Denken Sie an Dinge wie Erste-Hilfe-Sets. Oft sieht man diese rot lackierten Kits als einfachen visuellen Hinweis darauf, dass eine Box schnell bei einem aufgeschürften Knie oder Aspirin gegen Kopfschmerzen helfen kann. Wenn Ihre Blechhülle jedoch längere Zeit draußen steht, ist Stahl möglicherweise keine gute Wahl für Ihre Hülle. Baustahl rostet, wenn er Wasser ausgesetzt wird. Während das Lackieren den Prozess verlängert, bietet es keinen Schutz vor Rost, wenn es außerhalb einer Einrichtung angebracht wird

Edelstahl

Edelstahl bietet eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit und bietet alle Vorteile von Stahl, ohne dass ein Schutz erforderlich ist. Es verfügt außerdem über eine außergewöhnliche Festigkeit und Ästhetik. Dadurch eignen sie sich ideal für Anwendungen, die ein hohes Maß an Hygiene und Sauberkeit erfordern, beispielsweise in der Medizin- und Lebensmittelindustrie. Darüber hinaus verfügt es über eine hervorragende Haltbarkeit, was es zu einer wirtschaftlichen Wahl für den Langzeitgebrauch macht. Es kann jedoch teurer sein als Stahl und Aluminium.

Stahl verzinkt

Verzinkter Stahl ist ein weicher Stahl, der mit Zink beschichtet und anschließend geglüht wird, sodass sich das Zink durch Diffusion an den Untergrund bindet und so Abplatzungen verhindert werden. Durch die Beschichtung ist es in nassen Umgebungen haltbarer als kaltgewalzter Stahl, allerdings nicht so haltbar wie Edelstahl oder Aluminium.

Kupfer

Kupfer ist ein weiches, flexibles und duktiles Metall mit hoher thermischer und elektrischer Leitfähigkeit. Es wird am häufigsten für Sammelschienen verwendet, manchmal aber auch bei der Gehäuseherstellung. Bei der Arbeit mit diesem Metalltyp muss aufgrund seiner Weichheit darauf geachtet werden, dass sich die Befestigungselemente in den Gewindelöchern verdrehen. Daher sollten nach Möglichkeit selbstsichernde Befestigungselemente verwendet werden. Die Primärschalenspeicher-Kupferlegierung C110 1/8 Hard verfügt über eine sehr hohe elektrische Leitfähigkeit sowie eine hervorragende Formbarkeit und ist daher ideal für elektrische und elektronische Anwendungen.

Sehen Sie sich die Vergleichstabelle für die oben genannten Materialien an:

Werkstoff

Vorteile

Überlegungen

Stahl

Außergewöhnliche Festigkeit und Schlagfestigkeit

Schwerer, möglicherweise zusätzlicher Korrosionsschutz erforderlich

Aluminium

Leichte Haltbarkeit und Korrosionsbeständigkeit

Geringere Festigkeit im Vergleich zu Stahl

Edelstahl

Robustheit mit hervorragender Korrosionsbeständigkeit

Höhere Kosten im Vergleich zu Stahl und Aluminium

Galvanneal

Formbarkeit und Lötbarkeit

Nicht so langlebig wie Edelstahl oder Aluminium

Kupfer

flexibles und duktiles Metall mit hoher thermischer und elektrischer Leitfähigkeit

Anfällig für Rost
Inelastizität und höhere Kosten

Bestimmen Sie die Blechstärke und -dicke

Die Dicke der Blech wirkt sich auch auf das Gewicht, die Festigkeit, die Lochgröße und die Flanschlänge des Gehäuses aus. Wenn Ihr Gehäuse klein und leicht sein muss, ist die Wahl eines dicken Blechs schwierig zu erreichen. Wenn Ihr Gehäuse stabil und langlebig sein muss, können Sie durch die Wahl eines dickeren Blechs sicherstellen, dass es über die zusätzliche Festigkeit verfügt, die Sie für Ihr Design benötigen.

Bedenken Sie, dass Blechgehäuse in der Regel aus einem einzigen Blech gefertigt sind und Sie daher auf eine gleichmäßige Wandstärke achten müssen.
Damit Sie die Blechdicke besser unterscheiden können, entnehmen Sie bitte der Tabelle unten unsere Lagermaterialien. Die dargestellten Stärken basieren auf Stärken des amerikanischen Herstellers von CRS-Stahlblechen. (Bitte beachten Sie, dass die Messgeräte zwar für Aluminium vorgesehen sind, sie jedoch normalerweise nicht für Aluminium verwendet werden; die tatsächliche Dicke von Aluminium wird international eher akzeptiert.)

Messgerät #

Kohlenstoffstahl

Verzinkt

#

Edelstahl

5052 Aluminium

6061 Aluminium

n / a

n / a

n / a

n / a

n / a

0.500 mm

n / a

n / a

n / a

n / a

n / a

0.375 mm

n / a

n / a

n / a

n / a

0.250 mm

0.250 mm

n / a

n / a

n / a

n / a

0.188 mm

n / a

8

n / a

n / a

n / a

0.1285 mm

n / a

11

0.120 mm

n / a

0.125 mm

0.091 "

0.1285 "

12

0.120 mm

n / a

n / a

0.081 "

n / a

13

0.090 mm

n / a

n / a

n / a

n / a

14

0.075 mm

0.078 mm

0.078 mm

0.064 "

n / a

16

0.060 mm

0.063 mm

0.063 mm

0.051 "

n / a

18

0.048 mm

n / a

0.050 mm

0.040 "

n / a

20

0.036 mm

0.040 mm

0.037 mm

0.032 "

n / a

22

0.030 mm

0.034 mm

0.031 mm

n / a

n / a

24

0.024 mm

0.028 mm

0.025 mm

n / a

n / a

26

n / a

n / a

0.019 mm

n / a

n / a

Die richtige Form wählen

Es stehen einige Standardformen zur Auswahl, diese sind jedoch im Vergleich zur Gehäuseform aus Kunststoff begrenzt. Hier sind gängige Blechgehäuseformen:

  • Gefaltete Box – Die klassische vierseitige Boxform bietet einfachen Zugang für Wartungsarbeiten und eine Vielzahl von Montagemöglichkeiten.
  • F-Form – Einfach herzustellen und für Elektronikgeräte geeignet, die Anschlüsse auf gegenüberliegenden Seiten haben.
  • L-Form – Einfach herzustellen und bietet einfachen Zugang zur Verwendung.
  • U-Form – Diese bestehen aus soliden Sockeln und sind im Vergleich zu F- und L-förmigen Gehäusen etwas weniger einfach herzustellen.

Einhaltung eines gleichbleibenden Biegeradius

Es ist wichtig, während des gesamten Designprozesses einen einheitlichen Biegeradius beizubehalten. Dieser Radius sollte auch mit der Dicke Ihres Blechs übereinstimmen. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es wahrscheinlicher, dass Ihr Gehäuse Probleme mit dem Radfahren hat und das Risiko eines Bruchs größer ist.

Um den richtigen Biegeradius für Ihr Design zu berechnen, bedenken Sie, dass die Mindestflanschlänge für jede Biegung etwa das Drei- bis Vierfache der Dicke Ihres Blechs betragen sollte. Berücksichtigen Sie auch das Material, das Sie wählen. Einige Metalle sind biegefester als andere.

Überlegungen zur Endbearbeitung von gefertigten Gehäusen

Es stehen mehrere Lösungen für die Blechbearbeitung zur Auswahl, wobei nur wenige Überlegungen zu beachten sind.

Pulverbeschichtung

Stellen Sie bei der Auswahl des Pulvers sicher, dass alle verfügbaren Optionen verfügbar sind. Wenn wir Sonderbestellungen benötigen, müssen wir mit Mindestabnahmemengen und langen Lieferzeiten rechnen.

Auch übergroße Gehäuse können je nach Kabinengröße und Ofengröße unserer Pulverbeschichtungspartner eine Herausforderung darstellen. Wenden Sie sich an unser Team, wenn Sie befürchten, dass Ihr Gehäuse zu groß für eine Pulverbeschichtung sein könnte.

Blechgehäuse – Pulverbeschichtung

Eloxieren

Hierbei handelt es sich um ein weiteres elektrochemisches Verfahren zur Oberflächenvorbereitung von Nichteisenmetallen. Dabei handelt es sich um eine für Aluminium geeignete Oberflächenbehandlung, die die Oberfläche härter macht und eine hohe Korrosionsbeständigkeit bewirkt. Die eloxierte Oberfläche wird Teil des Metalls und löst sich im täglichen Gebrauch nicht ab.

Eloxieren von Blechgehäusen

Galvanotechnik

Selbst übergroße Gehäuse können galvanisiert werden, allerdings müssen Sie für diesen Service möglicherweise einen Aufpreis zahlen. Wenn eine Standard-Galvanisierungswerkstatt Ihre Teile nicht aufnehmen kann, müssen wir Sie an einen Speziallieferanten verweisen – stellen Sie sich eine Galvanikanlage vor, die Platz für einen Minivan bietet! Allerdings sind diese Platten recht teuer. Wenn wir also eine Platte finden, die einen Spezialisten benötigt, werden wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Digitaldruck und Siebdruck

Digitaldruck und Siebdruck sind Veredelungstechniken, die Ihrem Design ein professionelles Aussehen und Gefühl verleihen. Mit beiden Drucktechniken können Sie Ihre Gehäuse, Teile oder Komponenten deutlich kennzeichnen, um Anschlüsse, Schalter, Ports und mehr zu identifizieren. Der Digitaldruck eignet sich auch hervorragend für die Erstellung von Grafiken wie Firmenlogos oder Kunstwerken.

Sowohl Digitaldruck als auch Siebdruck können auf Flachbildschirme, Teile und montierte Gehäuse angewendet werden.

Drucken von Blechgehäusen

Auswahl des Montageprozesses

Blechteile können auf vielfältige Weise zusammengebaut werden. Schweißen ist eine gute Option, wenn das Gehäuse gut abgedichtet werden muss, um Witterungseinflüsse oder Flüssigkeiten fernzuhalten. Durch Schweißnähte können sie außerdem glattgeschliffen werden, um ein nahtloses Erscheinungsbild zu erzielen. Nieten sind eine häufige Wahl, um Metallplatten zusammenzuhalten. Sie benötigen lediglich eine Reihe passender Löcher in jeder Platte. Dies erleichtert auch das Ausrichten der Paneele.

Gewindebefestigungen können entweder Blechschrauben, Muttern und Bolzen oder PEM-Befestigungselemente sein. Blechschrauben sind schnell und schmutzig, aber keine gute Wahl, wenn eine Demontage und erneute Montage anfallen kann. Sie können auch scharfe Vorsprünge hinterlassen. Muttern und Schrauben erfordern zum Festziehen Werkzeuge, die von beiden Seiten eingeführt werden müssen. Die Installation von PEM-Befestigungselementen kann etwas aufwändiger sein, aber nach der Installation können Blechteile problemlos zusammengebaut werden.

Branchen, die Blechgehäuse verwenden

In jeder Branche, in der AN-PROTOTYPE tätig ist, kommen Gehäuse zum Einsatz.

  • Die Elektronikindustrie verwendet vorgefertigte Gehäuse zur Unterbringung von Leiterplatten, Netzteilen, Bedienfeldern, Kommunikationsgeräten wie Routern und Schaltern sowie anderen elektronischen Komponenten.

  • In der Telekommunikationsbranche bieten Gehäuse Schutz für Server, Netzwerkgeräte und Datenspeichereinheiten.

  • In der gesamten industriellen Fertigung findet man Metallgehäuse rund um Steuerungssysteme, mechanische Komponenten und Stromverteilungseinheiten.

  • Medizingerätehersteller nutzen Gehäuse, um empfindliche Elektronik, Monitore und Steuerungssysteme vor äußeren Einflüssen zu schützen und die Sterilität aufrechtzuerhalten.

  • Die Automobilindustrie verwendet vorgefertigte Gehäuse, um elektronische Geräte, Steuermodule und unzählige kritische Fahrzeugkomponenten zu umgeben.

  • Blechgehäuse sind in der Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie von entscheidender Bedeutung, da sie zur Unterbringung von Avionik, Kommunikationssystemen, Radargeräten und anderer empfindlicher Elektronik verwendet werden.

  • In der gesamten Branche der erneuerbaren Energien schützen Gehäuse Solarstromanlagen, Windkraftanlagen und andere Anwendungen, die elektrische Komponenten und Steuerungssysteme enthalten.

Zusammenfassung

Bei AN-PROTOTYPE besteht unser erfahrenes Team aus spezialisierten Blechverarbeitern mit einer Leidenschaft für außergewöhnliche Qualitätsstandards und großartige britische Fertigung. Ganz gleich, ob wir an Massenproduktion, Volumenaufträgen oder maßgeschneiderten technischen Projekten arbeiten, wir sind Experten darin, unseren Kunden eine Kombination anzubieten von Qualität und wirtschaftlichen Produktionsmethoden. Wir wissen, wie effektiv Stahl, Aluminium und andere Bleche sein können, wenn es darum geht, langlebige Produkte herzustellen, die jederzeit ihren Zweck erfüllen.

Wenn Sie mehr über die Blechbearbeitung erfahren möchten und erfahren möchten, wie unser fachkundiges Betriebsteam Ihnen dabei helfen kann, Ihre Produkte zum Leben zu erwecken, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Unser freundliches Team ist immer bereit, Ihnen beim Start eines neuen Projekts zu helfen und Ihnen die Produkte zu besorgen, die Sie benötigen.

Am beliebtesten

Verwandte Artikel

schnelles Werkzeug

Der ultimative Leitfaden zum Rapid Tooling

In der heutigen schnelllebigen Fertigungsumgebung ist Rapid Tooling zu einem schnellen Werkzeug für kundenspezifische Produkte geworden. Dieser Artikel erkundet die Welt des Rapid Tooling, seine verschiedenen Typen, Vorteile, Einschränkungen und Anwendungen und bietet einen detaillierten Einblick in die Unterschiede zwischen Rapid Tooling und herkömmlichem Werkzeugbau und in die einzigartige Stellung von Rapid Tooling im Vergleich zu Rapid Prototyping.

CNC-Bearbeitungskühlkörper

Der ultimative Leitfaden zur CNC-Bearbeitung von Kühlkörpern

In Maschinen und Schaltkreisen sind Kühlkörper die am meisten vernachlässigten Komponenten. Dies ist jedoch beim Entwurf von Hardware nicht der Fall, da Kühlkörper eine sehr wichtige Rolle spielen. Fast alle Technologien, einschließlich CPU, Dioden und Transistoren, erzeugen Wärme, die die thermische Leistung beeinträchtigen und den Betrieb ineffizient machen kann. Um die Herausforderung der Wärmeableitung zu bewältigen, gibt es verschiedene

Titan gegen Edelstahl

Der ultimative Leitfaden zu Titan vs. Edelstahl

Der heutige Markt für CNC-Bearbeitung ist vielfältig. Allerdings müssen wir bei der Verarbeitung von Materialien immer noch das Problem Zeit, Kosten und Nutzung berücksichtigen. Titan und Edelstahl sind unsere am häufigsten verwendeten Materialien. Bei der Verarbeitung dieser Materialien sollten auch deren Festigkeit, Gewicht, Korrosionsbeständigkeit, Hitzebeständigkeit und Eignung berücksichtigt werden

Kupfer vs. Messing Was ist der Unterschied?

Kupfer vs. Messing Was ist der Unterschied?

In der Metallwelt Kupfer oder „rotes Metall“. Rotkupfer und Messing werden oft verwechselt. Obwohl es sich bei beiden um vielseitige Kupferlegierungen handelt, handelt es sich aufgrund ihrer Einzigartigkeit, die sich auf Leistung, Lebensdauer und sogar Aussehen auswirkt, auf elementare Metalle. Kupfer und Messing sind zwei sehr unterschiedliche Metalle mit sowohl Ähnlichkeiten als auch erheblichen Unterschieden. Das Richtige wählen

Titan vs. Aluminium

Der ultimative Leitfaden zu Titan vs. Aluminium

Jede Branche auf dem heutigen Markt muss das Material für die Herstellung von Teilen berücksichtigen. Als Erstes fallen mir drei Merkmale ein: die Materialkosten, der Preis, die Festigkeit und das Gewicht. Sowohl Aluminium als auch Titan haben weitere wichtige Eigenschaften, wie z. B. eine hervorragende Korrosions- und Hitzebeständigkeit, und das können sie auch

Vakuumgießen

Ultimativer Leitfaden zum Vakuumgießen

Unter Vakuumgießen versteht man das Verfahren zur Herstellung hochwertiger Kunststoffteile, die mit Spritzgussteilen vergleichbar sind. Die Vakuumgusstechnologie wird seit mehr als einem halben Jahrhundert entwickelt und ist eine Verarbeitungstechnologie mit hoher Kostenleistung und sehr niedrigen Kosten- und Zeitkosten für die Herstellung von Kleinserienteilen. An-Prototype hat mehr als

  • +86 19166203281
  • sales@an-prototype.com
  • +86 13686890013
  • TOP