Hart eloxiertes Aluminium
leer

Martin.Mu

Experte für Rapid Prototyping und Rapid Manufacturing

Spezialisiert auf CNC-Bearbeitung, 3D-Druck, Urethanguss, Rapid Tooling, Spritzguss, Metallguss, Blech und Extrusion.

Der ultimative Leitfaden zur Hartbeschichtung von eloxiertem Aluminium

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Aufgrund seines geringen Gewichts, seiner Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit ist Aluminium in vielen Branchen eine beliebte Wahl. Allerdings kann die Oberfläche von Aluminium einem Verschleiß unterliegen und ihre Eigenschaften können sich mit der Zeit verschlechtern. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Designer für die Harteloxierung, um die Leistung und Langlebigkeit ihrer Aluminiumteile zu verbessern. In diesem ultimativen Leitfaden erkunden wir die Besonderheiten des Hartanodisierens und vermitteln Ihnen ein umfassendes Verständnis dieses Prozesses.

Die Harteloxierung, auch Typ-III-Anodisierung genannt, ist eine ausgezeichnete korrosionsbeständige Beschichtung, bei der eine dicke Schicht Aluminiumoxid verwendet wird, um eine Schutzschicht auf der Oberfläche des Aluminiums zu erzeugen. Bei diesem Prozess wird ein Strom durch eine Elektrolytlösung geleitet, und der Aluminiumteil ist die Anode, daher der Begriff Eloxieren. Die resultierende Beschichtung ist viel dichter und dicker als beim normalen Eloxieren und bietet einen hervorragenden Schutz gegen Abrieb, Korrosion und Stöße. Beim regulären Eloxieren erzeugt eine dünne Aluminiumoxidschicht auf der Oberfläche des Teils, beim Harteloxieren entsteht eine viel dickere Schicht. Die Dicke der Beschichtung kann je nach den spezifischen Anforderungen der Anwendung zwischen 0.002 und 0.0045 Zoll liegen. Die resultierende Beschichtung ist viel härter, verschleißfester und bietet hervorragende elektrische und thermische Isolationseigenschaften. Darüber hinaus ist die Beschichtung viel widerstandsfähiger und hält rauen Umgebungen stand.

Teile aus eloxiertem Aluminium mit Hartbeschichtung

Der Prozess der Harteloxierung:

Hard Coasting-Verfahren aus eloxiertem Aluminium

Bevor mit der Harteloxierung begonnen wird, wird das Aluminiumteil gereinigt und vorbereitet, um sicherzustellen, dass die Oberfläche sauber und frei von Verunreinigungen ist. Der Anodisierungsprozess beginnt damit, dass das Teil in eine Elektrolytlösung, normalerweise Schwefelsäure, gelegt wird. Der Prozess erfordert eine präzise Mischung aus Säure, Stromfluss, Lösungstemperatur und Prozessdauer, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Das Teil wird in diesen Elektrolyten getaucht und die Lösung löst den Anodisierungsprozess aus. Durch den Prozess entsteht eine präzise kontrollierte Oxidschicht auf der Oberfläche des Werkstücks. Die Dicke des Oxids ist eine spezifische Funktion der Zeit, die das Aluminium dem Säurebad ausgesetzt ist, und der Stromdichte, der das Aluminiumteil ausgesetzt ist. 

Vorteile der Hardcoat-Aluminiumanodisierung

1. Langlebigkeit
Durch die harte Eloxierung von Aluminium entsteht eine äußerst haltbare Oberfläche, die verschleiß- und korrosionsbeständig ist. Der beim Hardcoat-Anodisieren erzeugte Anodenfilm ist dichter und dicker als der, der bei Standard-Anodisierungsprozessen entsteht. Dadurch eignen sich Komponenten gut für den Einsatz in rauen Umgebungen, wie sie beispielsweise in der Luft- und Raumfahrt- und Automobilindustrie vorkommen. Die erhöhte Haltbarkeit macht die Komponenten außerdem widerstandsfähiger gegen Kratzer und eignet sich daher ideal für Anwendungen, die eine häufige Handhabung erfordern.

2. Ästhetik
Komponenten, die einer Harteloxierung von Aluminium unterzogen werden, haben ein einzigartiges und ästhetisch ansprechendes Erscheinungsbild. Das Verfahren erzeugt eine matte Oberfläche, die sich ideal für Komponenten eignet, die eine nicht reflektierende Oberfläche erfordern. Darüber hinaus können die Komponenten durch den Hartbeschichtungsprozess des Aluminiumanodisierens in verschiedenen Farben eingefärbt werden, was nicht nur ihre Ästhetik verbessert, sondern auch eine einfache Identifizierung und Unterscheidung ermöglicht.

3. Elektrische Isolierung
Durch die Hardcoat-Anodisierung von Aluminium entsteht eine elektrisch isolierende Oberfläche, was sie ideal für Komponenten macht, die elektrisch von anderen Teilen isoliert werden müssen. Der beim Hardcoat-Anodisieren entstehende Anodenfilm ist nicht leitend, was bedeutet, dass er keinen Strom durchlässt. Dadurch eignen sich die Komponenten gut für den Einsatz in elektronischen Geräten, da sie eine einfache elektrische Isolierung ermöglichen.

4. Adhäsion
Durch die Hardcoat-Anodisierung von Aluminium entsteht eine Oberfläche mit hoher Haftung, was sie ideal für Anwendungen macht, bei denen die Komponenten mit anderen Materialien beschichtet werden müssen. Der anodische Film auf der Oberfläche des Bauteils bietet eine ideale Oberfläche für die Abscheidung verschiedener Arten von Beschichtungen wie Schmiermitteln, Farben und Klebstoffen. Die Hafteigenschaften der Harteloxierung von Aluminium tragen in Kombination mit einer geeigneten Beschichtung auch zur Verbesserung der Korrosionsbeständigkeit des Bauteils bei.

5. Kosteneffizient
Das Hardcoat-Anodisieren von Aluminium ist eine kostengünstige Methode zur Oberflächenbehandlung, die die Lebensdauer und Haltbarkeit von Komponenten verlängert und die Notwendigkeit eines häufigen Austauschs verringert. Da die harte Eloxierung von Aluminium wirksam dafür sorgt, dass Komponenten nicht korrodieren oder verschleißen, werden die Probleme des häufigen Austauschs gelöst, was sich in kostengünstigen Abläufen für die CNC-Bearbeitungsindustrie niederschlägt.

Vergleichen Sie Hartbeschichtung mit normal eloxiertem Aluminium

Der Vergleich der Hartbeschichtung mit der normalen Eloxierung von Aluminium ist für Konstrukteure von CNC-Bearbeitungen von entscheidender Bedeutung, da er dabei hilft, die Vor- und Nachteile jedes Prozesses zu verstehen. Die harte Eloxierung bietet hervorragenden Schutz und Haltbarkeit, während die regelmäßige Eloxierung eine Vielzahl von Farben und Oberflächen bietet. Bei der Wahl zwischen beiden ist es wichtig, die Anwendung Ihrer Teile und das erforderliche Schutzniveau zu berücksichtigen.

Serienmäßige Funktionen

Hartbeschichtungsanodisierung

Regelmäßiges Eloxieren

Prozess

Wird bei niedrigeren Temperaturen und höheren Stromdichten durchgeführt, was zu einer härteren und dickeren Schicht führt.

Wird bei Raumtemperatur mit geringeren Stromdichten durchgeführt, wodurch eine dünnere und etwas weichere Schicht entsteht.

Dicke der Oxidschicht

Typischerweise liegt die Dicke zwischen 0.002 und 0.0045 Zoll. Die dickere Schicht sorgt für eine hervorragende Verschleißfestigkeit.

Regelmäßiges Eloxieren führt normalerweise zu einer Dicke von 0.0002 bis 0.0012 µm (5 bis 30 Zoll).

Härte und Verschleißfestigkeit

Das Anodisieren von Hartbeschichtungen sorgt für eine hohe Verschleißfestigkeit und führt im ASTM D1.0-Abriebfestigkeitstest typischerweise zu einem Gewichtsverlust von 1.5–1000 mg/4060 Zyklen.

Regelmäßiges Eloxieren bietet eine mäßige Verschleißfestigkeit und führt im gleichen Test zu einem Gewichtsverlust von etwa 20–35 mg/1000 Zyklen.

Korrosionsbeständigkeit

Die Harteloxierung bietet eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit und hält gemäß ASTM B2000-Standard häufig über 117 Stunden Salzsprühnebel stand.

Regelmäßiges Eloxieren sorgt für eine gute Korrosionsbeständigkeit und hält im Allgemeinen etwa 336 Stunden Salzsprühnebel unter den gleichen Testbedingungen stand.

Farbe und Färbbarkeit

Aufgrund der dickeren, dichteren Schicht kann die Harteloxierung bei helleren Farben Einschränkungen aufweisen, was häufig zu dunkleren und gedämpften Farbtönen führt.

Regelmäßiges Eloxieren ermöglicht aufgrund der poröseren Oberflächenschicht eine große Auswahl an lebendigen Farboptionen.

Kostenüberlegungen

Aufgrund der höheren Verarbeitungsanforderungen kann die Hardcoat-Anodisierung zunächst teurer sein. Allerdings erweisen sich reduzierte Wartungs- und Austauschkosten auf lange Sicht oft als kostengünstiger.

Regelmäßiges Eloxieren ist in der Regel im Vorfeld kostengünstiger, bietet jedoch möglicherweise nicht die gleiche langfristige Haltbarkeit wie das Eloxieren mit Hartbeschichtung.

Faktoren, die die Harteloxierung beeinflussen

Der Prozess der Harteloxierung ist komplex und erfordert Liebe zum Detail. Als Konstrukteur von CNC-Bearbeitungen ist das Verständnis der Faktoren, die die Harteloxierung beeinflussen, von grundlegender Bedeutung für die Herstellung hochwertiger Produkte mit langlebigen und ästhetisch ansprechenden Eloxalbeschichtungen. Die Art der Legierung, die Oberflächenqualität und die Anodisierungsparameter beeinflussen alle die Eigenschaften der anodischen Beschichtung. Um die Ergebnisse weiter zu verbessern, müssen der Färbeprozess und Nachbearbeitungstechniken wie Versiegeln berücksichtigt werden. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Designer durch das Verständnis der Faktoren, die das Harteloxieren beeinflussen, den Prozess optimieren und die gewünschten Ergebnisse erzielen können.

1. Legierungstyp – Unterschiedliche Metalle und Legierungen erzeugen eine unterschiedliche anodische Beschichtungsschicht. Aluminium ist das am häufigsten eloxierte Material, aber auch andere Legierungen wie Titan und Magnesium sind eloxierbar. Der Legierungstyp bestimmt die Porengröße und -tiefe der anodischen Beschichtung, was sich auf die Härte und Haltbarkeit der Beschichtung auswirkt.

2. Oberflächenqualität – Die Oberflächenqualität des Metalls hat direkten Einfluss auf die Qualität der Eloxalschicht. Unvollkommenheiten wie Kratzer, Dellen oder Ablagerungen können zu einer ungleichmäßigen Eloxierung und damit zu ungleichmäßiger Dicke oder schlechter Haftung führen. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Oberfläche des Metalls vor dem Eloxieren gründlich gereinigt, vorbereitet und überprüft wird.

3. Anodisierungsparameter – Die Parameter im Eloxalprozess repräsentieren Spannung, Strom, Temperatur und Säurekonzentration. Die Änderung einer dieser Variablen kann zu unterschiedlichen Eigenschaften der anodischen Beschichtung führen. Anodische Beschichtungen, die dicker sind, größere Poren haben und härter sind, bilden sich typischerweise bei höheren Spannungen und niedrigeren Temperaturen. Eine Erhöhung der Säurekonzentration führt zu einer größeren Dicke der anodischen Beschichtung.

4. Färbeprozess – Der anodische Beschichtungsprozess umfasst das Färben, wenn ein Farbauftrag erforderlich ist. Der Färbeprozess beeinflusst die Ästhetik, Haltbarkeit und Hitzebeständigkeit der Eloxalbeschichtung. Es ist wichtig, den Färbeprozess zu kennen und den richtigen Farbstoff auszuwählen, um sicherzustellen, dass er den geforderten Spezifikationen entspricht.

5. Nachbearbeitung – Die Nachbearbeitungstechnik wie das Versiegeln trägt dazu bei, die Haltbarkeit der anodischen Beschichtung zu verbessern und ihre Porosität zu minimieren. Der Versiegelungsprozess erfolgt nach dem Eloxal- und optionalen Färbeprozess. Dabei wird das eloxierte Teil in kochendes destilliertes Wasser getaucht, um die Poren zu verschließen, die Oberfläche korrosionsbeständiger zu machen und die Haltbarkeit zu erhöhen.

Qualitätsprüfung und Spezifikationen für die Harteloxierung

1. Entwicklung von Qualitätsprüfmethoden:
Um die Qualität der Hartanodisierung sicherzustellen, muss ein effektives und umfassendes Testsystem entwickelt werden, das die kritischen Aspekte des Prozesses abdeckt. ASTM International hat spezielle Standards für die Prüfung der Hartanodisierung entwickelt, die eine Reihe von Tests umfassen, bei denen die Beschichtungsdicke, Haftung, Korrosionsbeständigkeit und Oberflächenbeschaffenheit überprüft werden. Diese Tests sind nicht nur wichtig, um gesetzliche Standards einzuhalten, sondern stellen auch sicher, dass die Harteloxierung den gewünschten Qualitätsspezifikationen entspricht.

2. Oberflächenvorbereitungen:
Die Wirksamkeit der Harteloxierung hängt stark von der Oberflächenvorbereitung des Substrats ab. Vor dem Auftragen der Beschichtung ist unbedingt darauf zu achten, dass die Oberfläche frei von Verunreinigungen wie Öl, Fett und Schmutz ist. Eventuell verbleibende Verunreinigungen können die Haftung der Beschichtung beeinträchtigen oder zu Defekten in der Beschichtung führen, was zu Korrosion und vorzeitigem Ausfall führen kann.

3. Spezifikationen für die Harteloxierung:
Die Spezifikationen der Hartanodisierung sind entscheidend für die Wirksamkeit und Qualität der Beschichtung. Zu den Spezifikationen gehören unter anderem die Schichtdicke, die Oberflächenbeschaffenheit, die Farbe und die Haftung der Beschichtungen. Die Dicke der Beschichtung liegt im Allgemeinen zwischen 0.002 und 0.0045 Zoll und es ist wichtig sicherzustellen, dass sie die Mindestdickenanforderungen erfüllt, um den gewünschten Korrosionsschutz zu bieten.

4. Qualitätskontrollmaßnahmen:
Um sicherzustellen, dass die Harteloxierung den erforderlichen Qualitätsanforderungen entspricht, müssen während des gesamten Prozesses Maßnahmen zur Qualitätskontrolle implementiert werden. Qualitätskontrollmaßnahmen umfassen die Überwachung und Messung kritischer Parameter während des gesamten Beschichtungsprozesses, um sicherzustellen, dass die gewünschten Qualitätsparameter eingehalten werden. Zu den Maßnahmen gehören unter anderem regelmäßige Kontrollen der im Beschichtungsprozess eingesetzten Bäder, die Messung der Schichtdicke und -härte sowie die Beurteilung der Oberflächengleichmäßigkeit.

5. Bedeutung von Qualitätsprüfungen und Spezifikationen:
Die Qualität der Harteloxierung ist für den Schutz vor Korrosion und abrasivem Verschleiß von entscheidender Bedeutung. Die Wahl der richtigen Spezifikation für die Harteloxierung Ihres Produkts ist entscheidend, um sicherzustellen, dass es den gewünschten Qualitätsstandards entspricht. Darüber hinaus müssen regelmäßige Qualitätsprüfungen und Kontrollmaßnahmen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Harteloxierung den notwendigen Schutz bietet und die Lebensdauer des Produkts verlängert.

Anwendungen der Harteloxierung

Die Harteloxierung ist eine vielseitige Oberflächenbehandlung, die zahlreiche Vorteile bietet, darunter verbesserte Haltbarkeit, Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit sowie Schutz vor rauen Umgebungsbedingungen. Wenn Sie als Konstrukteur von CNC-Bearbeitungen die Anwendungen der Harteloxierung verstehen, können Sie robustere, langlebigere Metallkomponenten entwerfen, die rauen Umgebungen und starker Beanspruchung standhalten. Durch die Harteloxierung können Sie sicherstellen, dass Ihre Komponenten länger halten, eine bessere Leistung erbringen und im Laufe der Zeit weniger Wartung erfordern.

1. Luft- und Raumfahrtindustrie: Die Harteloxierung wird in der Luft- und Raumfahrtindustrie häufig eingesetzt, um die Haltbarkeit und Korrosionsbeständigkeit von Flugzeugkomponenten zu verbessern. Die Aluminiumteile eines Flugzeugs wie Fahrwerksstreben, Flügelhäute und Triebwerkskomponenten werden hartanodisiert, um sie vor Abnutzung durch die raue Flugumgebung zu schützen. Die Eloxalschicht ist außerdem ein hervorragender elektrischer Isolator, der zusätzlichen Schutz vor Lichtbögen und Kurzschlüssen bietet.

2. Automobilindustrie: Auch in der Automobilindustrie werden bestimmte Autokomponenten wie Räder, Motorblöcke und Getriebegehäuse hartanodisiert. Durch die Harteloxierung werden diese Teile widerstandsfähiger gegen Korrosion, abrasiven Verschleiß und chemische Einwirkungen. Beispielsweise erfreuen sich eloxierte Aluminiumräder immer größerer Beliebtheit, da sie leichter, langlebiger und weniger anfällig für Korrosion sind als herkömmliche Stahlräder.

3. Bauindustrie: Auch in der Bauindustrie wird die Harteloxierung häufig eingesetzt, um Aluminiumkomponenten vor rauen Umgebungsbedingungen zu schützen. Fenster und Türen werden oft eloxiert, um sie vor Witterungseinflüssen zu schützen und ihre Langlebigkeit zu verbessern. Durch Harteloxieren kann Aluminium auch ein mattes oder glänzendes Aussehen erhalten, was es für architektonische Zwecke ästhetisch ansprechender macht.

4. Militärische Anwendungen: Das Harteloxieren wird auch in militärischen Anwendungen eingesetzt, insbesondere bei Gewehren und anderen Schusswaffen. Das Verfahren dient dazu, die Aluminium- oder Titankomponenten vor der Abnutzung durch den Waffengebrauch zu schützen. Das Harteloxieren verbessert nicht nur die Langlebigkeit der Waffenteile, sondern trägt auch dazu bei, sie widerstandsfähiger gegen Korrosion und abrasiven Verschleiß zu machen.

5. Medizinische Industrie: Auch in der Medizintechnik kommt die Harteloxierung zum Einsatz, insbesondere bei orthopädischen Implantaten. Wenn Metallimplantate in den menschlichen Körper eingesetzt werden, sind sie einer rauen Umgebung ausgesetzt, die zu Verschleiß und Korrosion führen kann. Ärzte nutzen die Hartanodisierung, um die Haltbarkeit und Langlebigkeit von Metallimplantaten zu verbessern und sie widerstandsfähiger gegen Abnutzung, Korrosion und bakterielle Infektionen zu machen.

Zuverlässige Dienstleistungen für hartbeschichtetes eloxiertes Aluminium

Bei AN-Prototype sind wir auf Präzision spezialisiert CNC-Bearbeitung mit höchster Qualität und Genauigkeit. Wir wissen, wie wichtig eine pünktliche Lieferung und Produktleistung sind. Deshalb nutzen wir die neueste Technologie und Expertentechniken, um Ihre individuellen Anforderungen zu erfüllen. Unser Team aus qualifizierten Fachleuten stellt sicher, dass jedes Teil mit den höchsten Industriestandards für Toleranz, Oberflächenbeschaffenheit und Genauigkeit von bis zu +/- 0.0002 Zoll bearbeitet wird. Mit unserer hochmodernen Anlage und unserem erfahrenen Personal können wir dies garantieren dass Ihre Aluminiumteile die gewünschte Festigkeit und Haltbarkeit erreichen.

Einer der Schlüsselfaktoren, die AN-Prototype jedoch von anderen CNC-Bearbeitungsdienstleistern unterscheidet, sind unsere Möglichkeiten zur Harteloxierung. Beim Eloxieren wird eine Oxidschicht auf der Oberfläche von Metallen, typischerweise Aluminium, erzeugt. Diese Schicht sorgt für eine bessere Korrosions- und Verschleißbeständigkeit und verbessert das Erscheinungsbild des Teils. Bei der Harteloxierung handelt es sich insbesondere um einen dickeren und dichteren Eloxierungsprozess, der zu einer haltbareren und verschleißfesteren Oberfläche führt. Die Hartanodisierungsdienste von AN-Prototype bieten eine zuverlässige Möglichkeit, die Lebensdauer und Leistung Ihrer Aluminiumteile auch in rauen Umgebungen zu verlängern.

Ein weiterer entscheidender Aspekt unserer Hartanodisierungsdienste ist die Auswahl an Farben und Oberflächen, die wir erzielen können. Aluminiumteile erfordern häufig bestimmte ästhetische Veredelungen zu Marken- oder Wiedererkennungszwecken. Dank der Möglichkeiten zur Harteloxierung von AN-Prototype können wir eine Vielzahl von Farboptionen anbieten, die Ihren Wünschen entsprechen. Von klar bis schwarz, rot, blau, grün und anderen Farbtönen – unsere Veredelungsoptionen ermöglichen es Ihnen, individuelle Aluminiumteile zu entwerfen, die toll aussehen und noch besser funktionieren.

Darüber hinaus sind wir uns darüber im Klaren, dass das Harteloxieren ein komplexer Prozess sein kann, der Expertenwissen und -fähigkeiten erfordert. Deshalb verfügen wir über ein Team erfahrener Techniker, die Sie durch jeden Schritt des Prozesses begleiten können, von der Vorbehandlung bis zur Beschichtung, Versiegelung und Inspektion. Wir verwenden hochwertige Materialien und Geräte, um sicherzustellen, dass Ihre Aluminiumteile den erforderlichen Spezifikationen und Ihren Zielen entsprechen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass CNC-Bearbeitungskonstrukteure, die nach den besten Hartanodisierungsdiensten für ihre Aluminiumteile suchen, dies in Betracht ziehen sollten AN-Prototyp. Unsere Kombination aus präziser CNC-Bearbeitung und fachmännischer Eloxierungsfähigkeit macht uns zu einem führenden Dienstleister in China. Wir verfügen über die Fähigkeiten, die Erfahrung und die Technologie, um Ihre Aluminiumteile in leistungsstarke und ästhetisch ansprechende Produkte umzuwandeln. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren und wie wir Sie beim Erreichen Ihrer Fertigungsziele unterstützen können.

Am beliebtesten

Verwandte Artikel

CNC-Bearbeitung-Edelstahl

Der ultimative Leitfaden zur CNC-Bearbeitung von Edelstahl

Präzisions-CNC-bearbeitete Edelstahlteile werden aufgrund ihrer idealen mechanischen Eigenschaften von Branchen wie der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, der Medizintechnik und dem Militär bevorzugt. Edelstahl verfügt über eine hervorragende Bearbeitbarkeit und hervorragende Gleichmäßigkeit sowie eine gute Verarbeitbarkeit und Schweißbarkeit, was ihn ideal für eine Vielzahl von CNC-Bearbeitungsprojekten macht. Edelstahl ist außerdem sehr duktil

CNC-Bearbeitung Aluminium

Der ultimative Leitfaden zur CNC-Bearbeitung von Aluminium

AN-Prototype ist ein führender Anbieter von CNC-Bearbeitungsdienstleistungen für Aluminium in China. Wir verfügen über ein Team hochqualifizierter Ingenieure, Maschinisten und Qualitätskontrollspezialisten, die in der Lage sind, Aluminiumteile mit Genauigkeit und Präzision herzustellen.

Blechherstellung

Der ultimative Leitfaden zur Blechbearbeitung

Metallbasierte Produkte werden in nahezu allen Anwendungen weit verbreitet eingesetzt. Jede Branche ist für die eine oder andere Sache auf Metall angewiesen, und die verschiedenen Formen von Metall unterliegen unterschiedlichen Prozessen, durch die es geformt und hergestellt werden kann. Auch die Blechbearbeitung ist eine beliebte Methode zur Herstellung metallbasierter Produkte. Wie der Name schon sagt, das Blatt

Blechbiegen

Der ultimative Leitfaden zum Blechbiegen

Viele solcher Komponenten in verschiedenen industriellen Anwendungen um uns herum werden aus Metallen hergestellt. Metallkomponenten werden nach mehreren Prozessen hergestellt; Unter diesen ist auch das Biegen von Blechen eines der bekanntesten Verfahren. Der Prozess der Herstellung von Bauteilen durch Blechbiegen wird in verschiedenen Branchen beobachtet und ist in vielen Ausführungen erhältlich.

Blechlaserschneiden

Der ultimative Leitfaden zum Laserschneiden von Blechen

Die zahlreichen Dinge um uns herum, die für unterschiedliche Zwecke verwendet werden, werden mit unterschiedlichen Methoden und Materialien hergestellt. Die Objekte, bei denen es sich um Metall handelt, durchlaufen in der Regel unterschiedliche Methoden zur Herstellung der unterschiedlichen anwendungsbezogenen Produkte. Eines der Verfahren zur Herstellung metallbasierter Produkte ist das Laserschneiden von Blechen. Wenn Sie bereit sind, mehr darüber zu erfahren

CNC-Bearbeitung medizinischer Teile

Der ultimative Leitfaden zur CNC-Bearbeitung medizinischer Teile

AN-Prototype, ein nach ISO 9001:2015 und ISO 13485:2016 zertifiziertes Rapid-Manufacturing-Unternehmen, ist Experte für die Herstellung von CNC-bearbeiteten medizinischen Teilen. Die Herstellung medizinischer Teile erfordert engere Toleranzen und einzigartige Materialien. Die erstklassige CNC-Bearbeitungsausrüstung, die sachkundigen Maschinisten und die strenge Qualitätskontrolle von AN-Prototype haben uns auf dem Gebiet der medizinischen Präzisionsbearbeitung bekannt gemacht. Spritzguss,

  • +86 19166203281
  • sales@an-prototype.com
  • +86 13686890013
  • TOP